Förderverein


Zur Unterstützung der geplanten Umbaumaßnahmen der Räumlichkeiten der Evang.-Luth. Kirchengemeinde in Marktoberdorf wurde ein Förderverein gegründet. Als Vorsitzender konnte Dr. Michael Pahl gewonnen werden. Neben dem Förderverein haben sich bereits verschiedene Arbeitsgruppen gebildet, die sich z. B. um Baufragen oder Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Die Anzahl der Fördervereinsmitglieder steigt kontinuierlich an. Die engagierten und motivierten Mitglieder starten durch. Auch das Spendenaufkommen hat bereits einen Betrag von 7.000 Euro überschritten. Weitere Spenden sind jedoch dringend notwendig. Das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit inzwischen bestätigt, dadurch können die Spenden an den Förderverein steuerlich geltend gemacht werden. Das Spendenkonto lautet:

IBAN DE23 7346 0046 0001 4083 80 bei der VR Bank KF-OAL.

Zum besseren Kennenlernen und Besprechen des Projektes wurden alle Mitglieder Ende November zu einem geselligen Wildessen eingeladen. Das Reh, das von Dr. Michael Pahl selbst erlegt und gespendet wurde, war ein Hochgenuss. So war die Auftaktveranstaltung ein voller Erfolg. Ebenso wurden weitere Aktivitäten, um Einnahmen zu erzielen, diskutiert.

Durch verschiedene weitere Aktionen unterstützt der Förderverein maßgeblich tatkräftig und finanziell die geplante Baumaßnahme. Der Architektenwettbewerb hierzu ist mittlerweile abgeschlossen, der Sieger wurde bereits gekürt. Seit Februar 2018 steht auch fest, dass die weitere Planung und Umsetzung mit dem Architekturbüro Noichl/Blüml aus Oberstdorf realisiert wird. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 starten.

Wer sich gerne tatkräftig mit einbringen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Bitte kontaktieren Sie hierzu Dr. Michael Pahl (08342/6709, michael@die-pahls.de) oder das evangelische Pfarramt. (pfarramt.marktoberdorf@elkb.de, Tel. 2396).